Friedrich-Ebert-Gymnasium




Unsere Schule wird von 750 Schülerinnen und Schülern besucht und bietet ein breites Lernspektrum, das den Anforderungen unserer modernen Gesellschaft in vielfältiger und besonderer Weise gerecht werden soll. So steigt der Fachkräftebedarf in Industrie, Wissenschaft und Wirtschaft, um globale und lokale Herausforderungen des 21. Jahrhunderts (z.B. umweltverträgliche Energieversorgung und Mobilität, Welternährung, konkurrenzfähige Hochtechnologieprodukte aller Art) erfolgreich meistern zu können. Daneben aber genauso wichtig für unsere Gesellschaft ist, dass Menschen sich wohl fühlen, sich entspannen und ihre Seele auftanken können und gesund und leistungsfähig bleiben sowie sich sprachlich und kulturell verständigen können und tolerant, verständnisvoll und hilfsbereit miteinander umgehen lernen.

Für diese Anforderungen werden an unserer Schule neben den Basisfachgebieten spezielle Vertiefungsrichtungen in
Musik, Kunst, Darstellendes Spiel → Musik-Zweig
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik → MINT-Zweig

angeboten. Seit diesem Schuljahr führen wir ab Jahrgang 5 vier MINT-Klassen und zwei Musikklassen. Wesentliche Merkmale unserer Schulphilosophie sind, Schülerwissen verschiedener Fachdisziplinen zu vernetzen, Praxisbezüge herzustellen und ein Umfeld für eine hohe Motivation und Freude beim Lernen zu schaffen. Wir erreichen diese Ziele durch fächerübergreifenden Unterricht –ergänzend zum Fachunterricht-, praxisbezogene Schülerprojekte auch in Kooperation mit Industrie und Hochschulen, Teilnahme an Wettbewerben und vielen internen und öffentlichen Präsentationen und Großveranstaltungen (z.B.Schüler-MINT-Kongresse, Sommer- und Weihnachtskonzerte, Musical- und Theater Aufführungen, ...). Bei uns am Ebert-Gymnasium werden fünf Fremdsprachen unterrichtet und wir pflegen Schüleraustausche mit den USA, Mexiko, Frankreich, England und Polen. Ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften ergänzt die Lernmöglichkeiten welche durch sportlichen und musikalischen Ausgleich abgerundet werden können.
In der gymnasialen Oberstufe stellen wir fünf Profile zur Auswahl und legen besonderen Wert auf die Berufsorientierung.


Wichtig ist uns, dass jedem Kind und Jugendlichen an unserem Gymnasium die notwendige Aufmerksamkeit zukommt, jeder mit seinen Möglichkeiten gefördert und gefordert wird und ein Verantwortungsgefühl für unsere gemeinsame Zukunft entwickeln kann.

Gegründet im Jahr 1628, vermittelt unsere Schule seit bald 400 Jahren jungen Menschen in persönlich zugewandter Atmosphäre die bestmögliche Bildung.
Dies geschieht in einem zentralen historischen Gebäudeensemble, das die Friedrich-Ebert-Halle einschließt und das seit 2011 grundlegend modernisiert wird. Neben neu gestalteten Fach- und Unterrichtsräumen erweitern wir unseren Schulgarten, der als „Außenlabor“ vielen Schülerprojekten mit biologischen, ernährungswissenschaftlichen, umwelttechnischen, meteorologischen (Klima-/ Wetterstation)sowie strömungsphysikalischen - und meerestechnischen Fragestellungen ( Wasserlabor)zur Verfügung steht.


Schule informiert

12.09.2012
2.Schüler-MINT-Kongress am Ebert Zeit: 15.11.12, 17-19 Uhr, Einlass und erste Besichtigung der Schülerpräsentationen und Infostände ab 16:30 Ort: Friedrich -Ebert- Halle Hamburg-Harburg, Alter Postweg 30 Programm: -Vorträge von Wissenschaftlern und Schülern -Infostände unserer Kooperationspartner -Schülerpräsentationen / Experimente zum Mitmachen -Musikalisches Rahmenprogramm

Friedrich-Ebert-Gymnasium
Alter Postweg 30 - 38
21075 Hamburg

Telefon: 040 42871 2048
E-Mail: friedrich-ebert-gymnasium(at)bsb.hamburg.de
Web: www.ebert-gymnasium.de

Schulleitung
Volker Kuntze


Ansprechpartner
Kerstin Gleine, MINT-EC Koordinatorin

Förderer / Kooperationspartner
Airbus
E.ON Hanse AG
Hamburg Energie
TUHH
Uni HH



MINT-EC Veranstaltungen
Schulleitertagung 2012