Kaiserin-Friedrich-Gymnasium




Am 21. Februar 1900 unterschrieb Wilhelm II. die Genehmigung, dass das Gymnasium in Bad Homburg v.d. Höhe den Namen Ihrer Majestät der Kaiserin und Königin Friedrich in der Bezeichnung ‚Kaiserin-Friedrich-Gymnasium’ führe.

Victoria Kaiserin Friedrich, Tochter Queen Victorias, wurde am 20. November 1840 in London geboren. Nach dem Tode ihres Gemahls Friedrich III., dessen Regierungszeit als Deutscher Kaiser und König von Preußen im Jahre 1888 nur 99 Tage dauerte, bezeichnete sie sich als „Kaiserin Friedrich“. Sie lebte seit 1893 in Kronberg, wo sie sich bis zu ihrem Tode am 5. August 1901 politischen, sozialen, wissenschaftlichen und künstlerischen Interessen widmete.

Sie galt als modern, liberal und weltoffen. Mit dem Gesuch des Homburger Magistrats, dem Homburger Gymnasium die Bezeichnung „Kaiserin-Friedrich-Gymnasium“ zu geben, wurde der Kaiserin, die stets Interesse an der Schule bekundet hatte, der Dank der Schule zum Ausdruck gebracht.

Das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium ist ein Gymnasium und altsprachliches Gymnasium mit ca. 1400 Schülerinnen und Schülern und etwa 120 Lehrkräften, das neben Englisch auch Latein als erste Fremdsprache anbietet. Die daraus resultierenden unterschiedlichen Sprachenfolgen geben der Schule differenzierte Möglichkeiten, Tradition und Moderne miteinander zu verbinden. In den letzten Jahren hat das KFG weitere Schwerpunkte entwickelt:
Eine Klasse pro Jahrgang wird in der Sekundarstufe I bilingual (Deutsch/Englisch) mit besonderem pädagogischen Profil geführt. In den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird der Englischunterricht mit je 2 Stunden aufgestockt, ab der Klasse 7 werden drei Sachfächer in englischer Sprache unterrichtet.
Außerdem engagiert sich das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium natürlich stark für die mathematisch-naturwissenschaftlich-technische Bildung seiner Schülerinnen und Schüler:
• Seit dem Schuljahr 2012/2013 gibt es eine Klasse mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt, die während der Mittelstufe insgesamt vier Jahreswochenstunden naturwissenschaftlichen Experimentierunterricht zusätzlich hat.
• Für die „Kleinen“, also die Grundschülerinnen und Grundschüler der vierten Klassen, gibt es bereits seit dem Schuljahr 2011/2012 das „Experimentarium“. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Veranstaltungen, an denen unter dem Motto „Kids Forschen Gemeinsam“ zu verschiedenen Problemstellungen experimentiert, entdeckt und getüftelt werden kann.
• Als Angebot für besonders forschungsinteressierte Schülerinnen und Schüler wurde das MINT-Labor als Arbeitsgemeinschaft eingerichtet. Hieran können Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die ihren eigenen Forschungsinteressen nachgehen möchten und dafür Raum und eventuell Unterstützung benötigen. Geleitet wird diese AG von Lehrerinnen und Lehrern, die alle MINT-Fächer abdecken. Parallel dazu wird ab dem zweiten Halbjahr 2012/2013 das Projekt „Mathe macht stark“ am KFG umgesetzt, das Schülerinnen und Schülern ermöglicht, fehlende Grundvorstellungen von elementaren mathematischen Begriffen neu aufzubauen, um wieder mit Erfolg und Freude am Mathematikunterricht teilnehmen zu können.
• Für den Wahlunterricht der Sekundarstufe I bietet das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium zusätzlich zu einer dritten Fremdsprache Kurse in allen MINT-Fächern an. Diese Lerngruppen arbeiten projekt- und produktorientiert, sodass deren Ergebnisse in einer jährlichen MINT-Messe zur Information der Schülerinnen und Schüler aus den jüngeren Jahrgängen ausgestellt werden können.

Für weitere Informationen insbesondere zu den weiteren Profilschwerpunkten des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums lohnt sich ein Besuch der Website unter http://kaiserin-friedrich.de.
Kaiserin-Friedrich-Gymnasium
Auf der Steinkaut 1-15
61352 Bad Homburg

Telefon: 06172-684830
E-Mail: sekretariat(at)kaiserin-friedrich.de
Web: http://www.kaiserin-friedrich.de

Schulleitung
Frau OStD Heike Zinke

Ansprechpartner
Herr OStR Magnus Rabel

Förderer / Kooperationspartner
Fresenius SE & Co.
Goethe-Universität Frankfurt am Main

MINT-EC Veranstaltungen
Internationaler Chemiewettbewerb
MINT-Mathematik-Camp RWTH Aachen
Schulleitertagung 2012
Astronomie-Camp Würzburg
MINT-Camp Dresden
MINT-Camp Wiesbaden