Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium




Das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium der Stadt Siegen ist eine koedukative Schule mit im Schuljahr 2011/2012 ca. 1080 Schülerinnen und Schülern.

In der Qualifikationssphase 1 der gymnasialen Oberstufe befindet sich derzeitig der sogenannte Doppeljahrgang G 8/G 9 – die Jahrgangsstufe 13 wird noch unter G 9-Bedingungen unterrichtet. Alle anderen nachfolgenden Jahrgänge – und damit auch die zukünftige Klasse 5 – folgen dem verkürzten Bildungsgang G 8.

Seit Februar 2011 werden die Klassen der Sekundarstufe I (Klassen 5 bis 9) ab Jahrgangsstufe 6 unter den Bedingungen der Übermittagbetreuung unterrichtet, mit verbindlichem Nachmittagsunterricht an maximal zwei Tagen (Mittwoch und Donnerstag), und einer 50-minütigen Mittagspause, in der in der neuen Mensa ein warmes Mittagessen sowie Betreuungskonzepte angeboten werden.

Der überwiegende Teil der Unterrichtsstunden wird in Doppelstunden (90 Minuten-Rhythmus) erteilt. Die Unterrichtsorganisation folgt dem Lehrerraumprinzip: Die Schülerinnen und Schüler wechseln zum Unterricht in den jeweiligen Raum der Lehrerin/des Lehrers – d. h. es gibt keine festen Klassenräume.

Am Vormittag können in der Zeit von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr im Lichthof die Angebote einer Cafeteria genutzt werden.

Englisch ist einheitlich die Anfangssprache in der Klasse 5.

Die zweite Fremdsprache wird in der Klasse 6 (WP I) eingeführt: Wahlmöglichkeit besteht zwischen Latein und Französisch.

Französisch erneut sowie Spanisch neueinsetzend werden im Differenzierungs-Bereich WP II der Mittelstufe (ab Klasse 8) wahlweise angeboten, als zusätzliche dritte Fremdsprache.

Wird keine dritte Fremdsprache gewählt, so können Kombinationskurse belegt werden.

Angeboten werden derzeitig die Kurse Mathematik/Physik/Informatik, Biologie/Chemie sowie Erdkunde/Geschichte.

Die Größe des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums sowie das besondere Engagement der Lehrkräfte ermöglichen ein umfangreiches, breitgefächertes schulisches Angebot in vielen Bereichen, das auch anspruchsvollen Interessen zu entsprechen vermag.

Schon für die Klasse 5 – und danach fortgeführt – können die Schülerinnen und Schüler im Fach Musik zwischen sogenannten Streicher- und Gesangsklassen oder Musikunterricht im herkömmlichen Format wählen.

Allen musisch interessierten Schülerinnen und Schülern kann die Schule zudem ein Orchester (mit Nachwuchsorchester), eine Bläser- und eine Flötengruppe, einen Chor, einen Jugendchor sowie eine Tanz-Gymnastik-AG anbieten; ebenso zählen zwei Theatergrup­pen und eine Schülerzeitung zu ständigen Einrichtungen der Schule.

Darüber hinaus haben die Schülerinnen und Schüler dazu Gelegenheit, in diversen Arbeitsgemeinschaften und sogenannten Ressorts der SV (Schülervertretung) zusätzliche wissenschaftliche, musische oder sportliche Aktivitäten zu entfalten. Angeboten werden gegenwärtig u. a. eine Chinesisch-AG (ab Klasse 5), AGs in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik, Textilgestaltung (ab Klasse 5) – sowie sportliche Angebote für Basketball, Handball, Volley-ball und Judo.

Das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium unterhält seit nunmehr 23 Jahren (Jubiläum in 2008) einen jährlich stattfindenden Austausch in der Jahrgangsstufe 9 mit der Partnerschule Ecole Catholique Saint Dominique in Vichy (Frankreich – weitere Kooperations-Programme be-finden sich in der konkreten Planung.

In der Jahrgangsstufe 8 wird ein 10-tägiger Landschulheimaufenthalt mit dem Schwerpunkt Skisport alpin in Österreich durchgeführt.

In der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe (Jahrgangsstufe 10) findet ein drei- bis viertägiges Orientierungsseminar in Zusammenarbeit mit der Philipps-Universität in Marburg statt – in der Qualifikationsphase 1 (Jahrgangsstufe 12) eine Studienfahrt. Eintägige sowie mehrtägige Wanderfahrten und Exkursionen ergänzen das Fahrtenkonzept der Schule in den übrigen Jahrgangsstufen.

In der Jahrgangsstufe 10 wird ein zweiwöchiges – durch Lehrkräfte vorbereitetes und begleitetes – Betriebspraktikum absolviert, und in verschiedenen Informationsveranstaltungen erhalten die Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 9 bis 12 einen Überblick im Hinblick auf die vielfältigen Wege und Möglichkeiten in Studium und Beruf. Auf Wunsch findet in der Schule eine Einzelberatung seitens der Agentur für Arbeit statt. Seit 2008 findet an unserer Schule jährlich ein Berufsinformationstag für die Jahrgangsstufen 9 bis 12 statt.

Angebote zum Bewerbungstraining, Betriebsbesichtigungen und fachbezogene Exkursionen ergänzen dieses berufskundliche Kernprogramm.

Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium
Ferndorfst. 10
57076 Siegen

Telefon: 0271-72673
E-Mail: FJM-Gymnasium(at)t-online.de
Web: www.fjm-siegen.de

Schulleitung
Herr Käuser
Herr Dr. Köster

Ansprechpartner
Herr Koch

MINT-EC Veranstaltungen
bisher keine Teilnahme in diesem Jahr