Einhard-Gymnasium




Einhard-Gymnasium

Das Einhard-Gymnasium, mit einem naturwissenschaftlich- mathematischen sowie sprachlichen Schwerpunkt, ist als MINT EC- und Europa-Schule zertifiziert.

Dieses Profil spiegelt sich im Schulprogramm wider und zeigt Vernetzungen dieser beiden Säulen in zahlreichen Projekten, Wettbewerben und unterrichtlichen Aktivitäten.

Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
Dies erreichen wir durch
· Einrichtung einer Fachprofilklasse in Klasse 7 aus besonders lernmotivierten Schülerinnen und Schülern, die in den naturwissenschaftlichen Fächern wie auch den Sprachen zusätzlichen Unterricht erhalten. Der Unterricht ist stark projektorientiert. Selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen wird in hohem Maße gefördert bzw. gefordert.
· Einrichtung einer Streicher- und Bläserklasse in Klasse 5.
· Module zur Gewaltprävention, Suchtprophylaxe und gesunder Ernährung, die durch Projekte zum sozialen Lernen gestützt werden.
· ein breit gefächertes AG- und Wettbewerb - Angebot im mathematisch-naturwissenschaftlichen, sprachlichen und musisch-kreativen Bereich.

Förderung der fachlichen Bildung
Dies erreichen wir durch
· die Möglichkeit sechs Fremdsprachen zu erlernen: Englisch, Französisch, Latein, Italienisch und Spanisch und Chinesisch.
· ein umfassendes Förder- und Forderkonzept.
· die verlässliche Einrichtung von Grund- und Leistungskursen im sprachlichen wie im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich gemäß dem Profil.
· ein breit gefächertes Kursangebot im WP II Bereich: Informatik, Physik in Technik (PIT), Bio-Chemie, Bio-Chemie bilingual, Politik-Wirtschaft, Französisch sowie Latein als 3. Fremdsprache.
· die Teilnahme an MINT-Camps sowie „Fraunhofer MINT-EC Talents“.

Förderung der Methodenkompetenz
Dies erreichen wir durch
· das Methodentraining „Lernen lernen“, in den Stufen 5-6 in das Förder- und Forderkonzept integriert, in den Stufen 7-9 als Module im Fachunterricht, in der Stufe E1 als dreitägiger Workshop.
· die „Informationstechnologische Grundausbildung“ (ITG) von Stufe 5 bis Stufe 9.
· den Einsatz von interaktiven Tafeln in jedem Fach- und Klassenraum, der zusätzlich den Umgang mit digitalen Medien fördert.

Förderung von Sozialkompetenz
Das erreichen wir durch
· „Soziales Lernen“, das in das Konzept „Lernen lernen“ integriert ist.
·den Schulsanitätsdienst, der von dazu ausgebildeten Schülerinnen und Schüler durchgeführt wird.
· die Ausbildung der Schülerinnen und Schüler zu Konfliktlotsen und Mobbingmoderatoren.
· ein umfangreiches Beratungskonzept („BidS“), durch das auf der Basis individueller Beratung die Kommunikations-, Konflikt- und Entscheidungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler gestärkt wird.

Öffnung von Schule und Austausch
Dies erreichen wir durch
· umfangreiche Kooperationen mit Unternehmen (ThyssenKrupp, Grünenthal), der RWTH Aachen („Einhard goes RWTH – students go Einhard“) und der FH Aachen im MINT Bereich.
· Veranstaltungen in Kooperation mit der FH Aachen zur Studienwahl und Vorstellung von Berufsbildern im MINT-Bereich insbesondere für Mädchen.
· Veranstaltungen von verschiedenen Institutionen zur Berufswahlorientierung.
· das Betriebspraktikum in London für die Stufe E1.
· die Teilnahme an Comenius-Projekten mit naturwissenschaftlicher Ausrichtung.
· die Teilnahme am „Model United Nation“ mit z.T. naturwissenschaftlichen Themen.
· den Austausch mit Partnerschulen in Frankreich, England, Polen und Italien.
· die regelmäßige Teilnahme an MINT-Camps.

Stärkung des „Wir-Gefühls“ und des Verantwortungsbewusstseins.
Dies erreichen wir durch
· regelmäßige Veranstaltungen von Musikabenden, Kabarett- und Theateraufführungen.
· den Einsatz von Tutoren der Stufe E1, die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 betreuen.
· das globale Partnerprojekt „Casa Antonita“ mit Brasilien.
· die Veranstaltung “Berufsstraße”, die von den Eltern zur Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler regelmäßig durchgeführt wird.

Weitere Projekte im MINT Bereich wie z.B. Grundschulforscher/Herbstakademie und Technik-Projekte für Mädchen stärken das MINT- Profil.
Die Einrichtung eines Europabüros sowie die Veranstaltung einer Europawoche mit zahlreichen Aktivitäten in jedem Schuljahr festigen und vertiefen den Europagedanken in der Schulgemeinde.

Neben den oben genannten Zertifizierungen ist das Einhard-Gymnasium auch als "Bewegungsfreundliche Schule" sowie "Schule der Zukunft" ausgezeichnet.






























Einhard-Gymnasium
Robert-Schuman-Straße 4
52066 Aachen

Telefon: Tel.: 0241/67017
E-Mail: Fax: 0241/65006
Web: Mail: info@einhard-gymnasium.de

Schulleitung
Ralf Gablik

Ansprechpartner
Marion Käppler

Förderer / Kooperationspartner
Thyssen-Krupp Steel
RWTH Aachen

MINT-EC Veranstaltungen
Winter School - MINT-Camp Informatik
MINT-Girls-Camp
Schulleitertagung 2012
MINT-Camp Bochum
Astronomie-Camp Würzburg
MINT-Camp Istanbul
MINT-Camp Dresden
MINT-Schülerforum DIN e.V.
MINT-Camp Wiesbaden
MINT-Chemie-Camp Berlin
HPI-MINT-Camp